Dr. med. Pedram Derakhshani

derakshani2Facharzt für Urologie
Fellow European Board of Urology


Dr. Pedram Derakhshani beschäftigt sich seit 1995 klinisch und wissenschaftlich schwerpunktmäßig mit der minimal-invasiven Behandlung des Prostatakarzinoms. Neben der seit 1999 erstmals durchgeführten permanenten Seedimplantation hat er ebenfalls umfangreiche klinische Erfahrung mit operativen Techniken, der Kryotherapie und dem HDR-Afterloading. Als Autor zahlreicher Publikationen und Kongressbeiträge ist er national und international anerkannter Brachytherapie-Experte.

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildung
  • Studium der Medizin an der Albertus-Magnus-Universität zu Köln
  • Promotion zum Thema “Nachsorge und Spätkomplikationen bei Patienten mit Harnableitung - Kontinente Formen im Vergleich zum leum-Conduit”.
Auslandsaufenthalte
  • Yale University, Department of Nephrology, St. Mary´s Hospital, Waterbury, USA
  • Yale University, Department of Infectious Diseases, St. Marys Hospital, Waterbury, USA
Urologische Hospitationen und Forschungsaufenthalte
  • Department of Radiooncology, University of Cincinnati, USA
  • Urologische Klinik, Allgemeines Krankenhaus Wien
  • Iotek Inc., Minneapolis, USA
  • New York Prostate Institute, NY, USA
  • Arzt im Praktikum, Chirurgische Abteilung, Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling
  • Assistenzarzt, Urologische Klinik, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  • Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik für Urologie, Universität zu Köln
  • Facharzt für Urologie, Klinik und Poliklinik für Urologie, Universität zu Köln
  • Gründung der Urologischen Abteilung der Kinik am Ring, Köln
  • Fellow of European Board of Urology (F.E.B.U.).